Bewerbungen für Baugrundstücke im Baugebiet "Forellenweg" können ab sofort abgegeben werden.

Bekanntgabe Bewerbungsbeginn

BG Forellenweg

In der Bewerbung sind folgende Daten aufzuführen:

- Name/Vorname der bewerbenden Person(en) mit Geb.-Datum u. Anschrift

- Familienstand

- Kinder mit Alter

 

Zur Bewerbung sind folgende Kriterien zu beachten:

 

- Die Vergabe erfolgt nur an volljährige Personen die seit mehr als 5 Jahren ihren Erst- oder Hauptwohnsitz in der Gemeinde Eching 

  haben (Stichtag 01.09.2017) und auch kein Baugrundstück (bebaut oder unbebaut), Wohnhaus oder Eigentumswohnung in der  

  Gemeinde Eching besitzen.

- Die Vergabe erfolgt im Losverfahren. Der der zuerst gezogen wird, hat das Recht sich eines der vier Grundstück auszusuchen. Der 

  als zweites gezogen wird hat dann noch drei Grundstücke zur Auswahl, usw. Die öffentliche Verlosung findet Ende August statt. Alle

  Bewerber werden hierzu schriftlich eingeladen.

 

Alle Kaufinteressenten haben nachfolgend aufgeführte Bedingungen zu erfüllen, die auch notariell festgeschrieben werden:

Innerhalb von 5 Jahren ab Kaufdatum des Grundstücks ist der Rohbau für das Wohnhaus zu erstellen. Innerhalb von 7 Jahren ab Kaufdatum muss das Wohnhaus durch den Erwerber des Grundstücks bezogen werden und mindestens 12 Jahre in dessen Besitz sein und selbst darin wohnen.

 

Zum Verkauf stehen folgende Parzellen mit folgenden Größen:

 

Parzelle 1 ca. 750 m²

Parzelle 2 ca. 817 m²

Parzelle 6 ca. 517 m²

Parzelle 7 ca. 485 m²

 

Eine Übersicht mit den zu vergebende Grundstücken sowie den Entwurf des Bebauungsplans "Forellenweg" finden Sie in der Anlage.

 

Die Bewerbungen sind schriftlich bis spätestens 15.08.2017 per Post oder E-Mail (christian.heilmeier@eching-ndb.de) zu schicken.

drucken nach oben