Störungen durch militärischen Flugbetrieb

Einrichtung eines Bürgertelefons für Fragen und Beschwerden im Zusammenhang mit
Lärmbelästigungen durch militärischen Flugbetrieb

logo Luftwaffe

Übungen militärischer Luftfahrzeuge sind immer mit Lärmbelästigungen verbunden.

Bei Tiefflugübungen oder bei Flügen im Überschallbereich kann der Lärmpegel ganz erheblich ansteigen.


Viele Bürgerinnen und Bürger sind daher der Meinung, dass zulässige Lärmgrenzen überschritten oder aber Minimalflughöhen unterschritten werden.


Um Sicherzustellen, dass diese Beschwerden oder aber entsprechende Anfragen schnellstmöglich vorgetragen werden können, hat die Luftwaffe folgende kostenlose Rufnummer eingerichtet:


Telefon: 0800-8620730



Weitere Informationen zur Erreichbarkeit und zu Dienstzeiten des Bürgertelefons stehen dem Bürger auf der Homepage der Luftwaffe (www.luftwaffe.de), unter dem Link „Abteilung Flugbetrieb", zur Verfügung.

drucken nach oben