Abfallbeseitigungsgebühren / Hausmüll

 

Tonnenanmeldung

 

Antragstellung

Die Restmüll- Papier- und Biotonnen sind telefonisch oder persönlich zu beantragen.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Aschenbrenner Tel.: 08709 / 9247- 20

FAX: 08709 / 9247- 28

E-mail: ulrike.aschenbrenner@eching-ndb.de

 

Veranlagung und Gebühr

Die Größe der Tonnen richtet sich nach den eigenen Bedürfnissen. Es werden Tonnen ab 80 Liter ausgegeben.

Benachbarte Grundstücke oder Haushalte können sich gemeinsam veranlagen lassen. Dadurch kann gegebenenfalls Gebühr eingespart werden. 15l pro Person sind vorgeschrieben.

 

Die Gebühr für Restmülltonnen errechnet sich nach nachfolgem Schlüssel.

Müll- und Papiersäcke sind nur für Haushalte ohne direkte Müllabfuhranbindung oder 1Personenhaushalte.

 

Gebühren ab 01.01.2017:

 

Restmüll- Tonnengröße

Gebühr mit Biotonne

ohne Biotonne

 

Monat

Jahr

Monat

Jahr

80 Liter + Papiertonne

15,10 Euro

181,20 Euro

10,70 Euro

128,40 Euro

120 Liter + Papiertonne

22,70 Euro

272,40 Euro

16,10 Euro

193,20 Euro

240 Liter + Papiertonne

45,50 Euro

546,00 Euro

32,20 Euro

386,40 Euro

1,1 m³ Behälter + Papiercontainer

183,40 Euro

2.200,80 Euro

125,80 Euro

1.509,60 Euro

12 Müllsäcke + (9 Papiersäcke)

4,00 Euro

48,00 Euro

3,20 Euro

38,40 Euro

25 Müllsäcke + (12 Papiersäcke)

8,33 Euro

100,00 Euro

6,67 Euro

80,00 Euro

12 Müllsäcke mit Papiertonne

5,00 Euro

60,00 Euro

4,60 Euro

55,20 Euro

25 Müllsäcke mit Papiertonne

10,42 Euro

125,00 Euro

9,58 Euro

115,00 Euro

         

zusätzliche Papiertonne

   

2,90 Euro

34,80 Euro

zusätzlicher Papiercontainer

   

19,20 Euro

230,40 Euro

zusätzlicher Restmüllsack

   

2,40 Euro (Einzelpreis)

 

 

Erhebung und Fälligkeit der Gebühr

Die Gebühren werden monatlich berechnet und jeweils vierteljährlich (15. Feb., 15. Mai, 15. Aug., 15. Nov.) erhoben.

 

Gebühreneinzug

Es gibt folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • Barzahlung, Überweisung oder Lastschrift durch Angabe der Bankverbindung (ALLES nur durch den EIGENTÜMER möglich)

 

 

Tonnenlieferung, -abholung, -tausch und -verlust

Die Tonnen müssen bei der Gemeindeverwaltung Eching abgeholt werden. Gegen eine Gebühr von 10,- Euro können sie auch geliefert werden.

 

Bei Tonnentausch oder Rücklieferung bitten wir um eine vorherige sorgfältige Reinigung, auch bei kaputten Tonnen.

Bei Rücklieferung verschmutzter Tonnen stellen wir die Reinigung in Rechnung.

Bei Rücklieferung einer kaputten Tonne durch Eigenverschulden verrechnet die Fa. Heinz 60,84 Euro.

 

Sollte eine Tonne abhanden kommen, melden Sie es umgehend der Gemeindeverwaltung, da sonst evtl. zusätzliche Kosten entstehen.

Bei Rücklieferung einer kaputten Tonne durch Eigenverschulden verrechnet die Fa. Heinz für 80 l und 120 l Tonnen 60,84 Euro, für 240 l Tonnen 76,05 Euro.

 

 Standorte Glascontainer in der Gemeinde Eching

Haunwang, Ebenau 6 (Altstoffsammelstelle)

Eching, Gasthaus Forster am See

Hofham, Autowerkstätte Kaiser

Viecht, neben dem Rathaus

Weixerau, EDEKA Straßburger

Kronwinkl, Parkplatz hinter Tennisplatz

(siehe auch unten beigefügte Karte)

 

drucken nach oben