Kinderzuschuss für von der Gemeinde Eching verkaufte Baugrundstücke in den Baugebieten Schrögerfeld, Forellenweg sowie Bauabschnitt 2 und 3 Viecht-Süd

LogoEching

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 12.07.2021 beschlossen, für künftige Grundstücksverkäufe die Richtlinie zum Kinderzuschuss für Baugrundstücksverkäufe von Gemeindegrundstücken nicht mehr anzuwenden. Seit 2014 wurden diesbezüglich schon 95.000 Euro an Familien ausbezahlt.

 

Für bereits von der Gemeinde getätigte Verkäufe in den Baugebieten Schrögerfeld, Forellenweg sowie Bauabschnitt 2 und 3 Viecht Süd-Erweiterung gilt nach eingehender Prüfung der Ansprüche folgende Regelung:

 

„Für höchstens zwei Kinder unter 12 Jahren, die bereits bei Abschluss des Kaufvertrags zur Familie gehören, oder innerhalb von 5 Jahren ab Kaufvertragsdatum zur Welt kommen, wird auf Antrag ein Zuschuss in Höhe von 2.500 Euro je Kind durch die Gemeinde ausbezahlt.“

drucken nach oben