Rathaus mit eingeschränktem Parteiverkehr weiterhin geöffnet

Corona

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus ist das Rathaus derzeit nur eingeschränkt geöffnet bzw. sind die Mitarbeiter nur zeitweise persönlich anwesend (Homeoffice). Die Bürger werden gebeten, ihre Anliegen verstärkt telefonisch oder per E-Mail mit den Sachbearbeitern im Rathaus zu klären. Zudem können inzwischen viele Anliegen auch online über das BürgerServicePortal auf der gemeindlichen Homepage vorgenommen werden, sodass man sich den ein oder anderen Gang ins Rathaus vorab schon sparen kann.

Wir bitten Sie, nur aus wichtigen Gründen persönlich ins Rathaus zu kommen. 

 

 

 

 

 

 

 

Für das betreten des Rathauses gilt es folgende Hygiene- und Sicherheitsvorschriften zu beachten:

  • Das Betreten des Rathauses ist nur mit Mund-Nasen-Maske erlaubt.
  • Unverzüglich nach Eintritt ins Rathaus ist nach ca. 3 m auf der linken Seite eine Hände-Desinfektion durchzuführen.
  • Alle Besucher des Rathauses haben einen bereitgelegten Besucherzettel auszufüllen und diesen in der jeweiligen Abteilung abzugeben.
  • Bitte halten Sie mind. 1,5 bis 2 m Abstand zu Mitarbeitern oder anderen Bürgern.

 

Die Aufgabe der Gemeinde Eching ist es, die Sicherheit und Ordnung der Gemeinde, seiner Bürgerinnen und Bürger und des Personals zu bewahren.

 

Sollte ein Erkrankungsfall im Rathaus verweilen oder sich ggf. ein Beschäftigter anstecken, so hätte dies zur Folge, dass ggf. das ganze Rathaus geschlossen werden muss und entsprechend die Aufgaben der öffentlichen Sicherheit und Ordnung nicht mehr wahrgenommen werden können.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Einschränkung der persönlichen Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses. Ziel ist es die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern. Dies können wir nur erreichen, wenn wir die persönlichen Kontakte begrenzen.

 

 

drucken nach oben